Menu
Partner
02. Juli 2019 Konzerte & Shows

World Club Dome Winter Edition - Line-up Phase 1

Martin Garrix, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Gestört aber GeiL, Steve Aoki, Le Shuuk, Da Tweekaz, MOGUAI, Gianluca Vacchi.
BigCityBeats hat den ersten Teil das Line-ups für die WORLD CLUB DOME Winter Edition bekannt gegeben.

Der größte Winter-Club der Welt – er kehrt zurück nach Düsseldorf. Nach der erfolgreichen  Premiere mit 90.000 Clubbern im vergangenen November bringt BigCityBeats die WORLD CLUB DOME Winter Edition erneut in die MERKUR SPIEL-ARENA. Am 10., 11. und 12. Januar steigt das erste große Happening des Jahres. Auf der riesigen Mainstage spielen die weltweit erfolgreichsten  DJs ihre Sets und Bands geben Konzerte. All das visuell begleitet von einer der größten Lasershows  Europas. Auch der Club Music Circle mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen der elektronischen Musik ist 2020 wieder on und in Location. Er umkreist mit mehr als 20 Clubs die beeindruckende Club-Hall.  EDM, Techno, House, Hip-Hop, Trap, Hardcore, Trance, Future Bass – Mainstream und Underground Tür an Tür! 

Das Line-up: Es wächst. Nebst dem Nummer-1-DJ der Welt Martin Garrix fügen sich nun weitere Global Player in die Riege der internationalen Top-Acts ein. Mit Dimitri Vegas & Like Mike kommen die erfolgreichsten DJ-Brothers des Planeten in die Rheinmetropole. Ebenfalls am Start: Robin Schulz, der mit „Speechless” satte 34 Millionen YouTube-Aufrufe bis dato generierte. Auch am Start: Gestört aber GeiL! Das DJ-Duo aus Erfurt, das gekonnt den Spagat zwischen Tech House und Deep House meistert. Ebenfalls bestätigt:  Steve Aoki, der beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME im Sommer mit Timbaland eine Weltpremiere feierte. Und auch die Hardstyles-Community wird auf dem Dancefloor feiern, wenn Da Tweekaz die Stage erobern. Und spätestens MOGUAI „catcht” dann alle Raving Generations, denn er zählt zu den Pionieren des elektronischen Sounds.

+ + + Pre-Registrierung für BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition + + +

Hier pre-registrieren und Anwärter sein auf die Early-Bird-Tickets: Hier Tickets sichern

 

 

Weitere News

16. Juli 2019 Sport

Das ARAG BIG AIR Freestyle Festival am 3. und 4. Januar 2020 in der MERKUR SPIEL-ARENA muss abgesagt werden

Grund für die Absage ist die Terminierung des 17. Spieltags der Bundesliga. Dieser fällt in die geplante Aufbauphase für das Big Air-Event. Der fristgerecht angemeldete Sperrtermin konnte von der DFL nicht berücksichtigt werden.

Mehr
04. Juli 2019 Aus dem Unternehmen

Carlsberg wird offizieller Bierpartner der MERKUR SPIEL-ARENA

Ab September 2019 dürfen sich Besucher der Düsseldorfer Arena auf Carlsberg-Bier freuen. Gestern unterzeichneten beide Parteien hierfür den Kooperationsvertrag. Ab September 2019 wird Carlsberg in den Publikums- und VIP-Bereichen der MERKUR SPIEL-ARENA verkauft. Die internationale Premiummarke hat sich im Ausschreibungsverfahren für das Pils-Bier in der Düsseldorfer Arena durchgesetzt. D.LIVE und Carlsberg haben einen Fünfjahresvertrag geschlossen, der gestern von beiden Parteien unterzeichnet wurde.

Mehr
16. Juni 2019 Konzerte & Shows

Drei Weltrekorde und jede Menge Weltpremieren: Ehrlich Brothers begeistern über 40.000 Menschen mit gigantischer Magie-Show in Düsseldorf

Die Ehrlich Brothers haben es geschafft, ihre eigenen Weltrekorde zu knacken. 40.211 Zuschauer kamen am Samstagabend in die Düsseldorfer MERKUR SPIEL-ARENA, um ein Magie-Spektakel von gigantischem Ausmaß zu erleben. Dafür gab es den Weltrekord für „Die meisten Zuschauer bei einer Zaubershow“.

Mehr
12. Juni 2019 Sport

Stadt und Fortuna Düsseldorf schnüren neues Arena-Paket

Beide Parteien einigen sich auf zweijährigen Mietvertrag für die MERKUR SPIEL-ARENA. Der Aufsichtsrat des städtischen Betreibers der Veranstaltungsstätten, D.LIVE, hat heute (12. Juni) dem neuen Mietvertrag für die MERKUR SPIELARENA mit Fortuna Düsseldorf zugestimmt. Ziel der Vereinbarung ist es, die Zusammenarbeit der Stadt Düsseldorf als Stadioneignerin mit dem heimischen Bundesligisten auf eine stabile Basis zu stellen. Dazu haben die beiden Partner zunächst einen Zweijahresvertrag vereinbart. Er verspricht der Stadt wirtschaftlich bessere Rahmenbedingungen und gibt dem Verein die Möglichkeit, selbst in die Vermarktung hineinzuwachsen, um die Arena mehr und mehr als Heimat der Fortuna zu präsentieren.

Mehr