07. March 2022 Konzerte & Shows

Neuankündigung: Lady Gaga - „The Chromatica Ball” Open Air 2022 Stadion-Tour

Das Sommer-Spektakel ist eine umfassende Lady Gaga Pop-Show, die alle Hit-Favoriten der Fans ebenso beinhaltet wie die erste Live-Performance ihres Nr. 1 Bestsellers und 2020 Grammy-Sieger -Albums "Chromatica".

Vorverkaufsstart für das Düsseldorfer Konzert, das einzige im deutschsprachigen Raum, ist der 14. März. F

ür alle Shows werden pro Ticket 1 US-Dollar bzw. 1 Euro an die "Born This Way"-Foundation gespendet. Von Lady Gaga und ihrer Mutter Cynthia Germanotta 2012 gegründet, widmet die "Born This Way"-Foundation ihre Bemühungen jungen Menschen mit dem Ziel der Schaffung einer humaneren und mutigeren Welt. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Communities aufzubauen, die Ressourcen zugänglich machen, genuine Beziehungen fördern und Aktionen vorantreiben.

Lady Gaga, Academy-Award-, Golden-Globe- und 12-malige Grammy-Gewinnerin gilt als einzigartige Künstlerin und Performerin. Sie hat weltweit 36 Millionen Alben und 60 Milliarden Streams angehäuft, womit sie zu einer der umsatzstärksten Musiker:innen aller Zeiten wurde. Gaga ist außerdem eine der größten Triebfedern in den sozialen Medien mit jeweils über 55 Millionen Followern auf Facebook, 84 Millionen auf Twitter und 51 Millionen auf Instagram.

2008 veröffentlichte Gaga ihr erstes Album "The Fame", schon ein Jahr später ihr zweites, "The Fame Monster". Es folgte das legendäre Album "Born This Way" (2011). Zur Feier des zehnjährigen Jubiläums der Veröffentlichung präsentierte Lady Gaga im Juni 2021 eine Neuauflage "Born This Way The Tenth Anniversary", das neue Versionen ihrer bekannten Hits von prominenten LGBTQIA+-Musiker:innen und Befürwortern enthielt. Aus diesem Anlass erhielt sie einen Schlüssel der Stadt West Hollywood, so dass der 23. Mai für alle Zeiten zum "Born This Way Day" wurde.

2013 präsentierte Gaga ihr drittes Studioalbum "ArtPop", gefolgt von "Cheek to Cheek" (2014), ihrem gemeinsamen Album mit Tony Bennett. Dieses Album, das dem American Songbook gewidmet ist, stieg auf Anhieb als Nummer 1 in die Billboard Album-Charts ein. 2016 veröffentlichte Gaga ihr fünftes Studioalbum "Joanne", das ihr einen Grammy für die beste Pop-Solo-Performance von "Joanne, Where Do You Think You're Going?" bescherte.

Im Oktober 2018 spielte Lady Gaga neben Bradley Cooper die Hauptrolle im Warner-Brothers-Remake des Filmklassikers "A Star is Born". Ihre Performance führte zu einer Oscar-Nominierung in der Kategorie Beste Schauspielerin, einer Golden-Globe-Nominierung für die Beste Darbietung einer Schauspielerin in einem Spielfilm sowie einem Critics' Choice Award und einem National Board of Review Award als beste Schauspielerin. Im selben Jahr erreichte sie mit ihrem fünften Album in Folge, dem Soundtrack von "A Star is Born", die Spitze der US Billboard Charts.

Im Juni 2019 erhielt dieser Soundtrack in den USA eine doppelte Platin-Auszeichnung, erreichte nach Veröffentlichung 2018 viermal die Nummer 1 und wurde weltweit mehr als 6 Millionen Mal verkauft. Lady Gaga war Co-Autorin, Produzentin und Performerin des Songs "Shallow", für den sie einen Oscar, einen Golden Globe und einen Critics' Choice in der Kategorie Best Original Song gewann. Außerdem erhielt sie für "Shallow" zwei Grammys, darunter in den Kategorien Best Pop Duo/Group Performance und Best Song Written for Visual Media sowie zwei Nominierungen fürden Song des Jahres und die Einspielung des Jahres. 2020 gewann Lady Gaga zwei weitere Grammys für den Film, unter anderem in den Kategorien Compilation Soundtrack for Visual Media und Song Written for Visual Media für "I'll Never Love Again".

Im Mai 2020 veröffentlicht Lady Gaga ihr sechstes Studioalbum "Chromatica", das Kollaborationen mit Ariana Grande, Elton John und Blackpink enthält sowie von BloodPop® und Lady Gaga gemeinsam produziert wurde. "Chromatica" ist Gagas sechstes Album in Folge, das die Spitze der Billboard 200-Charts erklomm, was ihr als erste weibliche Künstlerin im Jahrzehnt 2011-2020 gelang. Ihre Kollaboration mit Ariana Grande bei "Rain On Me" war das größte Spotify-Debüt 2020, das unmittelbar nach seiner Veröffentlichung die Nummer 1 der Global und US Spotify Charts erreichte sowie an die Spitze der iTunes-Charts in 29 Ländern und des Apple Global Chart schoss. Der Song markierte außerdem einen Rekord als das am meisten gestreamte Gemeinschaftswerk von Frauen an einem Tag in der Geschichte Spotifys. Das Video von "Rain On Me" wurde mehr als 338 Millionen Mal gesehen. Es erhielt vier MTV Video Music Awards- Nominierungen und gewann in der Kategorie Best Cinematography. Im selben Jahr wurde Lady Gaga mit dem ersten MTV Tricon Award als "Triple Icon" für Musik, Schauspiel, Mode und Aktivismus ausgezeichnet. USA Today bezeichnet "Chromatica" als "ihr bestes Album in einem Jahrzehnt", während sie gemeinsam mit Ariana Grande den Grammy in der Kategorie Best Pop Duo Group Performance für "Rain On Me" gewann.

Im September 2021 erschien das "Chromatica"-Remix-Album "Dawn of Chromatica", dessen ausführender Produzent BloodPop® war. Das Album enthielt neue Kollaborationen und Remixes der Original "Chromatica"-Songs durch A. G. Cook, Arca, Ashnikko, Bree Runway, Charli XCX, Chester Lockhart, Clarence Clarity, COUCOU CHLOE, Dorian Electra, Doss, Jimmy Edgar, Lil Texas, LSDXOXO, Mood Killer, Mura Masa, Pabllo Vittar, Planningtorock, Rina Sawayama und Shygirl. Viele der beteiligten Künstler:Innen wurden bei einer öffentlichen Fanumfrage ermittelt. Auch dieses Album erreichte auf Anhieb Platz 1 in den Billboard Top Dance/Electronic Album Charts.

Im Oktober 2021 kamen Lady Gaga und Tony Bennett erneut zusammen, um ihr zweites gemeinsames Jazz-Album zu produzieren: "Love For Sale". Dieses Tribut an die Musik von Cole Porter debütierte auf der Nr. 1 der Billboard Jazz Album Charts, Amazon und iTunes und war in derselben Woche laut Apple Music auch das weltweit am meisten gestreamte Jazz-Album. "Love For Sale" erhielt sechs Grammy-Nominierungen, darunter als Album des Jahres, Best Traditional Pop Vocal Album, Best Engineered Album, Non-Classical sowie Einzelnominierungen für das Duett "I Get a Kick Out of You" unter anderem in den Kategorien Aufnahme des Jahres, Beste Pop-Duo/Gruppen-Performance und Bestes Musikvideo.

Vor kurzem spielte Lady Gaga in Ridley Scotts Film "House of Gucci" die Rolle von Patrizia Reggiani, der Exfrau von Maurizio Gucci, die dafür angeklagt und verurteilt wurde, seine Ermordung in Auftrag gegeben zu haben. Für ihre schauspielerischen Leistungen in diesem Film wurde Lady Gaga für einen SAG Award für Herausragende Leistungen einer Schauspielerin in einer Hauptrolle, einen BAFTA Award in der Kategorie Hauptdarstellerin und einen Critics' Choice Award in der Kategorie Beste Schauspielerin nominiert und vom New York Film Critics Circle als beste Schauspielerin in dieser Spielzeit geehrt.

Tickets:
PayPal Prio Tickets:

Mi., 09.03.2022, 10:00 Uhr (Online-Presale, 55 Stunden)
www.livenation.de/paypalpriotickets

Samsung Prio Tickets:
Mi.,09.03.2022, 10:00 Uhr (Online-Presale, 55 Stunden)
www.samsung.com/de/members/priotickets

MagentaMusik Prio Tickets in Kooperation mit Samsung:
Mi., 09.03.2022, 10:00 Uhr (Online-Presale, 55 Stunden)
www.magenta-musik-360.de/prio-tickets

Ticketmaster Presale:
Do., 10.03.2022, 10:00 Uhr (Online-Presale, 31 Stunden)
www.ticketmaster.de/feature/presale/

Allgemeiner Vorverkaufsstart:
Mo., 14.03.2022, 10:00 Uhr
https://www.livenation.de/artist-lady-gaga-3569
www.ticketmaster.de
www.eventim.de

VIP-Tickets gibt es hier

Weitere News